DSGVO für Coaches und Freiberufler

Workshop: DSGVO für Coaches und Freiberufler

Seit dem 25.05.2018 in deutschen Unternehmen anzuwenden. Zum gleichen Zeitpunkt trat das BDSG-neu in Kraft, wodurch das deutsche Recht an die Vorgaben der DS-GVO angepasst worden ist. Dies gilt auch für Freiberufler und Coaches.

Doch was ist hier zu beachten und was genau ist wie umzusetzen? Das klären und bearbeiten wir gemeinsam im Workshop! Neben einer kurzen theoretischen Grundlagenvermittlung gehen wir direkt in die praktische Umsetzung, also bringen Sie bitte Ihren eigenen Laptop mit, damit wir sofort beginnen können.

Inhalte

  • Neuerungen in EU DSGVO und BDSG-neu - Was davon betrifft mich als Freiberufler und Coach?
  • Datenschutzbeauftragter – Brauche ich einen?
  • Verfahrensverzeichnis - Was ist das und wie geht das?
  • Auftragsverarbeitung - Mit wem muss ich Verträge schließen?
  • Aktenvernichtung
  • TOM’s – technisch-organisatorische Maßnahmen
  • IT-Sicherheit
  • Datenschutzerklärung Webseite
  • Erfüllung Rechenschaftspflicht
  • Regelmäßige Überprüfung der Wirksamkeit (PDCA)

Dauer
6 Stunden

Teilnehmerkreis
Freiberufler und Coaches

Kosten
279 € pro Teilnehmer zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer (inkl. Teilnahmezertifikat)

Hinweis
Das Seminar ist auf 8 Teilnehmer begrenzt

Ihr Nutzen
Wir werden direkt im Workshop die Umsetzung der DSGVO für Ihr Unternehmen beginnen. Bitte bringen Sie unbedingt einen Laptop zur Bearbeitung mit.

Ort
Horemansstr. 26 B 80636 München

Termine

  • 8. April 2019 ( 9 - 16 Uhr inkl. Mittagspause)

Änderungen vorbehalten!

Jetzt direkt anmelden!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok